Die alte Garde von Bern

Nächste Zusammenkunft: im 2023

Das Datum und der Ort werden baldmöglichst bekannt gegeben. 


Über uns

Die «Alte Garde von Bern» ist eine lockere Vereinigung aller Tierärztinnen und Tierärzte, die vor 40 und mehr Jahren am Tierspital Bern das Staatsexamen absolviert haben. Sie trifft sich 1x jährlich zu einem geselligen Mittagessen, traditionsgemäss am 2. Mittwoch des Monats Juni. Seit 2012 werden zusätzlich alle emeritierten Dozentinnen und Dozenten der Vetsuisse-Fakultät Bern zu ihrer jährlichen Zusammenkunft eingeladen.

Es gibt keine Statuten und keinen Jahresbeitrag. Die Sekretariatskosten konnten bisher immer durch freiwillige Spenden gedeckt werden.

Jakob Schluep, Münchenwiler, leitet die Versammlung; Ruth Fiechter Boller, Uettligen führt die Sekretariatsarbeiten aus.

Dieses jährliche Treffen wird seit 1960 regelmässig durchgeführt. In den letzten Jahren kamen jeweils ca. 75 Tierärztinnen und Tierärzte nach Bern.

Fotos von unseren Zusammenkünften seit 2003, aufgenommen von Jacques Reubi, Hans Studer 2018, Samuel Lunder 2019 und Herbert Walter 2021, sind in unserer Bildergalerie dokumentiert.

Wir sind jederzeit dankbar für Adressänderungen und Adressen von «verschollenen» Kolleginnen und Kollegen.

Dokumentationen

Chronik der alten Garde von Tierärzten mit Ausbildung an der Fakultät in Bern

Zur Gründung der alten Garde von Tierärzten mit Ausbildung an der Fakultät in Bern

Kontakt

Ruth Fiechter Boller
Chäppeli 9
3043 Uettligen
ruth.fiechterboller@bluewin.ch